Barcelona I - Mercat La Boqueria & Placa del Pi

Hallo ihr Lieben!

Hola y bienvenidos a mi tour virtual por Barcelona!
Das war jetzt Spanisch und sollte so viel heissen wie "Hallo und willkommen zu meiner virtuellen Tour durch Barceolona!"
Zwar spricht man in Barcelona Catalán und nicht Spanisch (können aber auch alle), doch ich wollte mal meine Spanischkenntnisse auspacken. Wann kann man das sonst schon?
Heute beginnen wir die Tour am schönsten Plätzchen, dass die Stadt für Foodlover zu bieten hat. Tatadada: Die Boquería!
Ausser Butternut Kürbissen (vergeblich gesucht!) gibt es da alles was das kulinarische Herz höher schlagen lässt und noch viel mehr (wie etwa Schweineherzen. Stand jetzt noch nie auf meiner Einkaufsliste...).








Lasst euch nicht von der Lichtqualität der Markthalle einschüchtern sie zu besuchen. Es ist traumhauft. Maravilloso!



Auf der Placa del Pi sind wir auch noch auf einen kleinen Markt gestossen wo eine Spanierin den passend ironischen Jutebeutel trug. :)



 
Alles Liebe
hope

Kommentare

  1. Wenn ich auf dem Markt gewesen wäre hätte ich mich vermutlich arm gekauft :D

    Total schön, mir gefällt vor allem, wie das Gemüse arrangiert ist. Habe ich in natura noch nicht gesehen, auf deutschen Wochenmärkten ist das immer ein bisschen liebloser :D

    Liebste Grüße,
    Clarimonde

    AntwortenLöschen
  2. Sowas lässt wirklich mein Herz höher schlagen!! Allein wenn schon 'nen Supermarkt nett drapiertes Obst und Gemüse hat, bzw. andere Produkte (Rewe ordnet ja jetzt gerne mal Markt-artig an..) könnte ich vor Freude einfach.. alles kaufen :D. Lebensmittel shoppen ist super! Toller Markt!!

    AntwortenLöschen

Back to Top