English version below


Diese Geschichte beginnt (wie so viele Geschichten bei mir) mit den Worten «Neulich im Café».

Neulich im Café sprachen wir bei einem Tässchen Kaffee über Game of Thrones und es stellte sich schnell heraus, dass meine neu gefundene Freundin mehr als nur einfach eine Freundin ist, sondern vielmehr eine neue Seelenverwandte, denn auch sie mag Podrick und Brienne am liebsten und misstraut Daenerys von Grund auf.

Wir sprachen also darüber, wie stark und loyal und beeindruckend Brienne von Tarth doch ist, als sich eine andere Freundin ins Gespräch einschaltete und sagte: 

«Brienne? Aber sie ist doch hässlich».


Uns blieb der Mund offenstehen. Hässlich. Keine Meinung, sondern Fakt. Sie ist es. Punkt.

Der Kommentar ist auf so vielen Ebenen falsch und unangebracht, dass ich mich dazu entschloss, einen Post zu schreiben. Erstens:

"Halt die Klappe! Brienne ist wunderschön!"

Das Schöne an dieser speziellen Frau zu erklären würde aber die grösseren, darunterliegenden Probleme nicht lösen. Nicht das Problem, dass meine Freundin Schönheit nicht ausserhalt eines gewissen Standards erkennen kann und auch nicht, dass sie offensichtlich annimmt, dass nur schöne Menschen es Wert sind geliebt und bewundert zu werden.

Darüber will ich aber heute gar nicht viele Worte verlieren. Es soll viel eher darum gehen, was gesagt werden darf und was nicht. 

Wenn man genauer darüber nachdenkt, ist es unglaublich, dass niemand von uns bestimmen kann, mit welchem Körper wir geboren werden, obwohl er so ein wichtiger Teil unseres Lebens und unseres Selbstbildes ist. Wir haben den einen und daran kann all der Hass dem wir ihm manchmal entgegenbringen auch nichts ändern.

Da man nur diesen einen Körper hat, ist es für mich nur akzeptabel einen Kommentar über jemandes Aussehen zu machen, wenn es sich:

a)       Um ein Kompliment handelt, oder

b)      Innerhalb von 10 Sekunden behoben werden kann.

Das gebieten der Anstand und der Respekt, alles andere gehört nicht ausgesprochen.

“Du hast aber schöne Augen! So ein spezielles Grün!» - unbedingt sagen! Verbreitet die Liebe!

«Oh! Louise, du hast da noch etwas Marmelade auf der Wange!» Kann innerhalb von wenigen Sekunden behoben werden. Pas de problème.

Alles andere wird nicht ausgesprochen. Nicht als Klatsch, nicht mit einem «ich will ja nichts sagen, aber» vorgeschoben; ja nicht einmal wenn die Person gar nicht anwesend ist. Solange die obenstehenden Punkte nicht erfüllt sind, behaltet ihr euren Kommentar für euch. Solange euer Kommentar nicht dazu führt, dass sich die Person besser fühlt, gehört er nicht ausgesprochen noch geht es euch von Beginn an überhaupt was an.



Wie ging die Geschichte im Café also aus?

Meine Freundin und ich schafften es schlussendlich, unsere Münder wieder zu schliessen und nach dem ersten Schock schafften wir es sie zu verteidigten und tranken weiter unseren Kaffee, wenn auch mit gemischten Gefühlen. Ich verkniff es mir jedoch, der ungebetenen Kommentatorin eine Vorhangpredigt zu halten. Manchmal spürt man einfach, dass für gewisse Lebenslektionen die Zeit noch nicht gekommen ist.



***

This story starts like many stories of mine start: in a coffee shop.

A couple of days ago some friends and I were sitting in a coffee shop. A newly found  but very dear friend and I were in the middle of a Game of Thrones discussion about Podrick Payne and Brienne, our two favorite characters, when another friend interrupted and said:

“What? Brienne? But she is so ugly!”.


We were taken aback. How could she?

There are several reasons, why a statement like that is way more than just rude or inappropriate. The girl that said it is otherwise very lovely and I know she is still growing as a person and I didn’t want to lecture her, so this post must do the trick. So…


First of all, SHUT THE F*** UP! Brienne is beautiful!

But the problem goes beyond Brienne and explaining the beauty of this particular woman won’t solve it, so let’s tackle the bigger phenomenon. The problem, that my friend is oblivious to beauty outside a certain standard or box, the fact that she implies only beautiful people are worthy of love and admiration.

This is classical girl-on-girl hate. Attacking a fellow woman, because she doesn’t fit into the impossible standards our society made up. The Woman should be tall, but not taller than men. She can be weird, but just in a cute way. She has longs legs, full hair (though not on said legs), a sweet smile and shiny eyes. Her tummy is flat, her thighs don’t touch and if they do it is because she has a sexy hourglass figure. She is most likely young, white and well dressed.

You know who fits in this picture: almost no one. You know who is excluded: almost every woman.

The most frustrating part of our physical appearance is, that we had no say in it. No one ever asked us what kind of body we wanted, we were just born with the one. And all the hate we have for it sometimes won’t change that, you’ll never hate yourself into loving yourself.

An making mean comments doesn’t make matters better, it only makes them worse. Given the fact, that we just have the body, it is only acceptable to comment ones physical appearance in two cases. You are allowed to if it is

a)       A compliment, or

b)      Something that can be fixed within 10 seconds

Everything else is rude and unnecessary, without exception. If the other person won’t feel better after said comment, you cannot make it. Not as a joke, not by adding “I don’t wanna be rude, but…”, not even if the person isn’t present – just NO.


Be a decent human being and spread love.

***

Was denkt ihr über dieses Thema? 
What do you think about this topic?