Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern

Hallo ihr Lieben!

Das sündhaft Gute trägt viele Namen.
Chocolate Lava Cake.
Molleux au chocollat.
Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern.
Und all diese Namen können in einem Schrei des Verzückens zusammengefasst werden: Ooooooh!






Rezept:

von hier

In ein paar Küchlein habe ich jedoch die Couvertüre durch eine Schokoladenkugel (Lindor) ersetzt. Dazu servierte ich Himbeeren, da sie einen tollen säuerlich-fruchtigen Kontrast setzen.





Epikur, ein altgriechischer Philosoph, lehrte den negativen Hedonismus. Nicht das Leben im Überfluss, sondern die Minimierung des Schmerzes und die Freiheit von Leidenschaften (-> Bedürfnislosigkeit) führe uns zum Glück . Man hat was man braucht und nicht mehr. Wer immer nur Brot esse, so das Beispiel im Ethikunterricht damals, der würde sich umso mehr über ein Brot mit Butter freuen.

Und würde man ihm dann dieses Schokoladenküchlein vorsetzen, könnte er vor lauter Freude auf einen Baum springen.
Was lernen wir also daraus?
Nicht etwas für alle Tage, doch wenn es die süsse Versuchung einmal gibt, übersteigt der Genuss alles.







***

Hi guys!

These little cakes are as delicious as they look. Chocolate lava cakes. Or in French: Molleux au chocollat. I don't know why, but the French names always sound even fancier and more delicious.
Anyway, these cakes are "death by chocolate" at its best.

(I used this recipe here to make the little cakes. )

***

Alles Liebe
hope

Kommentare

  1. du wasch scho das ma schoggi "chocolate" und ned chocolatte schribt? chocolatte isch an latte met schoggi:)
    okay han i nur sega wella over and out *hup hup ballalalala*

    AntwortenLöschen
  2. Mhhhhh, das sieht super, super lecker aus!! Kannst du mir eins rüber reichen? So eine Portion Schokolade zwischendurch ist doch was feines. :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, der flüssige Kern ist einfach genial! ICH WILLL EINS!!!

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Back to Top