Kürbis in ... Spaghetti Form mit Chilli sin Carne {+ selbstbemalter Teller }

Hallo ihr Lieben!

Kennt ihr den Spaghetti Kürbis? Ein schnittiger, eleganter Hybrid aus Pasta und Kürbis mit italienischem Touch, der bisher ein Leben abseits der Scheinwerfer verbrachte.
Dementsprechend neugierig war ich auch bei unserer ersten Begegnung. Optisch sah er noch ganz unscheinbar gelb aus, zu schneiden geht er genauso unmöglich wie alle anderen der Gattung Kürbis. Immer wenn man kurz davor ist das Messer hinzuschmeisse, den Schweiss als vergebliche Liebesmüh zu betrachten und die Stichsäge als letzte Waffe aus Vaters Werkzeugkeller zu befreien gedenkt, schafft man es doch noch mit letzter Kraft aus bisher ungeahnten Reserven.
Endlich geöffnet zeigte er sich noch ganz normal. Kerne, Fruchtfleisch. Es blieb spannend.
Als ich ihn aus dem Ofen nahm und mir die Gabel schnappte bildeten sich tatsächlich durch schaben mit ebendieser Spagetti ähnliche Fädchen. Toll! Welch Wunder der (Kürbis)Natur! Ich warte jetzt noch auf den Orecchiette und den Penne Kürbis, dann wär ich vollends zufrieden :)
Im Zuge der Globalisierung und der international angehauchten Küche gab es zu den unkonventionellen Spaghetti ein Mexikanisches Chilli con sin Carne.



Da er wirklich noch nicht so bekannt ist versuch, Betonung auf versuch, ich  mal den Geschmack zu erklären. Er ist faseriger als meine liebsten Kürbisse, Butternut und Hokkaido, zudem fehlt ihm ihr nussig-kartoffeliges Aroma. Er ist wässeriger mit einem geringeren Stärke Anteil.

Rezept:
 
Spaghetti Kürbis:

- 1 Kürbis

1. Den Kürbis waschen und halbieren (ihr schafft das!). Aushöhlen und mit der Schnittfläche nach unten in eine ofenfeste Form geben.
2. Den Kürbis für ca. 40min bei 190° im Ofen garen, dann heraus nehmen. Das Fruchfleisch sollte sich nun leicht mit einer Gabel heraus schaben lassen, so dass Nudelähnliche Fädchen entstehen.
3. Beide Hälften so ausschaben, die "Spaghetti" noch etwas salzen & fertig!

 
 
Chilli sin Carne

1 Chilli con Carne Gewürzmischung (z.B. diese. Schnell & lecker :)
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose gehackte Tomaten
1 Dose Mais
1/2 Lauch
1 Räuchertofu
1 EL Tomatenmark
2 dl Wasser

1. Die Packungsbeilage der Gewürzmischung lesen.
2. Tofu in kleine Bröckchen brechen oder würfeln, Lauch waschen und schneiden, alles Dosen öffnen.
3. Tofu und Lauch mit Öl in der Pfanne anbraten (ich musste hier schon einen Teil der Mischung hinzugeben).
4. Bohnen und Mais hinzufügen, kurz weiterbraten.
5. Die Tomaten dazu, Temperatur zurückschalten, Tomatenmark dazugeben ebenso wie das Wasser und die (restliche) Gewürzmischung.
6. Garen lassen. Geniessen.



Warum ich zwei Tage vor meiner Abreise nach Barcelona das dringende Bedürfnis verspürte einen Teller zu bemalen kann ich mir immer noch nicht erklären, doch entstand aus diesem zu befriedigen geltenden Drang ein (schnelles) DIY.



Teller Do It Yourself

Ihr braucht:

- 1 Teller
- 1 Pinsel
- Keramikfarbe (oder einen Keramikstift)

Die Anleitung ist eigentlich auch durch eine Portion guten Hausverstand ersetzbar, doch zur Sicherheit schreib ich sie mal (you never know!).
Den sauberen Teller auf eine Unterlage geben und mit der Keramikfarbe erst den schwarzen Rand malen. Dann das Muster auftragen. Immer grosser Strich, mittlerer, kleiner, mittlerer, grosser, mittlerer ... Prinzip verstanden? ;)
Wenn ihr fertig seid das ganze im Ofen brennen (schaut auf der Packung euerer Farbe nach, mein Teller musste für 30min. in den 160° heissen Ofen). Fertig.


Ein weiterer Multitasking Tipp: Teller selbst bemalen ist eine tolle Idee vor diesem Rezept. Ist dieser fertig gebrannt kann man den vorgeheizten Ofen 1a für den Kürbis brauchen. Logistisches Küchendenken und so.  :)


Habt ihr den Spaghetti Kürbis schon mal ausprobiert? Und was macht ihr so in den bevorstehenden Ferien?

Alles Liebe
hope

Kommentare

  1. Das sieht koestlich aus! :) Und das DIY werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Dein Teller sieht, obwohl es schlicht ist, sehr modern und ansprechend aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das liebe Kompliment! Mit Ergebnis des Tellers bin ich vollends zufrieden. Ging auch ruck zuck zu machen :)
      xo hope

      Löschen

Back to Top