Es ist ja schon Janvier!

Hallo ihr Lieben!

Aufmerksamen Augen  ist vielleicht schon das neue Logo aufgefallen. Wie ich es grösser machen kann, habe ich leider noch nicht herausgefunden, aber ich arbeite daran. Genauso wie ich mässigem Erfolg an der Rechtschreibekompetenz meiner Schülerinnen und Schüler arbeite (Kese? Kässe? Kesse? Keese?)


Wer weiss, vielleicht wird 2017 ja tatsächlich das Jahr, in dem ich Mal mit meinem Blog-Logo zufrieden bin!
(Leider nicht. Ich habe gerade nachgeschaut und 2017 wird das Jahr des Hahnes. Tja!)




Aber Neujahr ist auch bereits vorbei. Ausser für China, die müssen noch dem Übergang vom Affen zum Hahn feiern. Und Myanmar. Die zelebrieren den Wechsel im April mit einer Wasserschlacht.

Obwohl das Jahr schon viel weiter fortgeschritten ist, als es sich anfühlt, ist die Zeit für Wasserschlachten doch noch eine Weile hin. Auf dem Plan stehen derzeit eher Schneeballschlachten, lange Morgen im Bett und frischer Zopf mit Zimt.

Rezept:

500g Mehl
1/2 Wüfel Hefe
3 EL Zucker
3dl Milch
60g weiche Butter
1.5 TL Salz

3 TL Zimtpulver
4 EL Zucker

1. Die Hefe in der Milch mit dem Zucker auflösen.
2. Eine Mulde im Mehl machen und die Milch sowie den weichen Butter hinein geben. Auf das Mehl (nicht in die Mulde) das Salz geben.
3. Den Hefeteig kneten, abdecken und an einem warmen Ort aufs doppelte gehen lassen.
4. Den Teig rechteckig ausrollen und die Oberfläche leicht mit Wasser anfeuchten.
5. Die Zimtzucker Mischung auf dem Teig verteilen und ihn anschliessend aufrollen.
6. Die Rolle längs halbieren und flechten. Den einfach geflochtenen Strang nun kreisförmig anordnen.
7. Für ca. 25 Minuten im 180 Grad heissen Ofen backen.


Und da ich gerade ganz im Lehrerinnen Modus bin frage ich auch euch noch zum Abschluss, ob ihr Fragen habt. Im Gegensatz zu den Kindern wird euch aber wahrscheinlich kaum interessieren, warum ich so schnell häkeln kann.
Daher die Frage: Was möchtet ihr dieses Jahr hier lesen? Was für Fragen kann ich in meinen Posts beantworten, zu welchem Thema sucht ihr Inspiration, Tipps, Unterstützung und Leidensgenossen?
Ich freue mich über alle Wünsche per Kommentar und Mail!

***
Hi guys!
New logo, new year, new recipe!
I have had a couple of very busy and very snowy days but I finally found the time for my first post of 2017. I hope you all had a great start. And please let me know if you have any ideas or wishes for this blog in 2017. I'd love to hear them!
***

Ein schönes Jahr des Hahnes und bis bald!
Alles Liebe
hope



Kommentare

  1. wer braucht schon Kese wenn er so tollen Hefezopf haben kann - und mich interessiert es brennend, warum du so schnell häkeln kannst :-). Mein Mann ist auch Lehrer und was wir schon über Aufsätzen und Diktaten gelacht haben - sehr, sehr spannend und verrückt ! ich wünsche dir ein tolles neues Jahr und ich fände es schön, wenn du einfach so weitermachen würdest , wie bisher ...!!

    love
    sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Geheimnis ist Training - aber psssst! Ich will noch etwas länger eine Häkel-Heldin in den Augen meiner Schüler bleiben :)
      Auch dir ein tolles 2017!
      hope

      Löschen
  2. Hallo liebe Hope :)
    Ich mag deinen Blog ganz besonders und wünsche mir zukünftig, dass du weiterhin solche tollen Rezepte postest. Aber schön fände ich auch, wenn du etwas mehr über dich und das was dich beschäftigt erzählst. Ich fand deine Ansichts- und Erzählweise schon immer unterhaltend und inspirierend.
    Alles Gute für das neue Jahr und liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

Back to Top