Cinnamon Rolls [ Zimt, Nuss, Zwetschge-Nuss ]

Hallo ihr Lieben!

I like big buns and I cannot lie…

Vor meinem inneren Auge tanzen Ross und Rachel aus Friends gerade die Cinnamon Buns Version des Raps ihrer kleinen Tochter Emma vor. I like big buns and I cannot lie…

Technisch gesehen gibt es heute ja keine Cinnamon Buns, sondern Cinnamon Rolls, Kannebullar, Zimtschnecken oder wie auch immer ihr die kleinen Hefeteilchen nennen wollt. Aber darüber sehe ich gekonnt hinweg, denn das würde mir die Chance nehmen eine Referenz auf Friends zu machen.

Musikalisch passender wäre wohl der Einstieg über Tina Turners "Pround Mary" gewesen. Bei jedem "Rolin' " gekonnt eine Zimtschnecke aufrollen und lauthals mitgrölen.
Als Folge meines ausufernden Serienkonsums kam mir diese Version aber während der Zimtschnecken Produktion nicht in den Sinn und so habe ich mich rappend dem Vergnügen hingegeben (worauf meine Umwelt selten positiv reagiert - rappen gehört so gar nicht zu meinen Stärken!)



Um die Gemüter wieder etwas zu besänftigen, verteilte ich danach noch ofenwarme Zimtschnecken mit dreierlei Füllungen und alle Rap-Eskalationen meinerseits waren vergessen.
So eine Zimtschnecke ist nämlich die Krönung der herbstlichen Küche. Multifunktional als Frühstück, Betthupferl und Zimtdosis zwischendurch versüssen sie uns den Tag und sind in null Komma nix weginhaliert.



Unsere kleinen Freunde aus Hefe halten sich gut für ein paar Tage frisch. So haben sparsame und diszipliniertere Gemüter auch länger Freude an ihnen.
Für alle anderen ist dieser Hinweis sowieso irrelevant, denn sobald der Ofen die zimtigen Düfte in der Küche verteilt, legen unsere Geschmacksnerven vor Freude eine flotte Sohle aufs innere Parkett. Und sind sie erst mit Frischkäseglasur beträufelt gibt es kein Halten mehr...


Rezept:

1 Würfel Hefe
75g (brauner) Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Ei
500g Mehl
60g flüssige Butter
170ml lauwarme Milch
1 Prise Salz
1 TL Zimt
2EL Quark

1. Hefe mit dem Zucker, und Vanillezucker verrühren. Die restlichen Zutaten hinzufügen und den Teig gehen lassen.

Nuss-Füllung

Apfelmus
geriebene Mandeln
geriebene Haselnüsse
Zimt
Zucker

1. Etwas Apfelmus in eine Schale geben und ca. doppelt so viele Nüsse dazugeben.
2. Mit Zimt und Zucker nach Geschmack verfeinern.

Nuss-Zwetschgen Füllung

Nussfüllung (siehe oben)
+ Zwetschgen

1. Die Zwetschgen waschen und in kleine Stücke schneiden.
2. Die Nussmischung dünn auf den Teig auftragen und die Zwetschgen darüber geben.

Zimt

Zimt
Zucker

1. Zimt und Zucker mischen nach Geschmack. Fertig!

Zimtschnecken machen:

1. Den Teig rechteckig auswallen.
2. Mit der gewünschten Füllung bestreichen, in Streifen schneiden.
3. Diese aufrollen und etwas platt drücken, damit sie kompakter werden.
4. Bei 180°C ca. 25 Minuten im Backofen backen.

Guss:

50g Frischkäse
40g Puderzucker
2 EL Wasser

1. Alles verrühren. Mehr Wasser hinzufügen, wer es lieber flüssig mag.
2. Auf die Schnecken geben.



***

Hi guys!

Cinnamon buns. Or, more accurately said: cinnamon rolls are THE perfect fall food. In order to celebrate their perfection I decided to not do one but three different types of cinnamon rolls. The classic ones with cinnamon and sugar plus one with nuts and another one with nuts and plums.

recipe:

1 yeast
75g sugar
1 egg
1 tbs vanilla sugar
60g melted butter
500 flour
170 milk (room temperature)
1 pinch of salt
1 tsp cinnamon
2 tbs quark (alternative: greek yoghurt)

cinnamon filling:
sugar+cinnamon

nut fillig:
apple Sauce + grated nuts + sugar

nut/plum filling
apple sauce + grated nuts + sugar + plums

***

Was backt ihr im Herbst?

Alles Liebe
hope


Kommentare

  1. Haha, ich musste grad so lachen, die Version mit Buns ist ja noch viel besser als das Original;) Die Zimt-Schnecken sehen aufjedenfall sehr lecker aus!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja megalecker aus, bin aber ohnehin ein Zimtschnecken-Junkie ;-) Schreib mir gerne, ob dir das Rezept genauso gut gefallen hat wie mir! Ist, glaube ich, auch das erste Mal, dass ich mal meinen Esstisch bzw Wohnzimmertisch als Untergrund nutze, aber ich wollte mal etwas Abwechslung ;-)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen

Back to Top