Von Namen und Nudeln

Hallo ihr Lieben!

Vor ein paar Tagen habe ich ein Video über Namen auf Youtube gesehen. Darin ging es darum, dass unsere Namen uns auch beeinflussen. Wie wären wir wenn wir anders heissen würde. Wenn ich eine Marlene, Burghilda, Chantalle oder Doris geworden wäre? Und was wäre wenn wir uns selbst einen Namen geben könnten.



Das wollte auch ein Professor wissen, der seine neue Studenten aufforderte, sich selbst einen neuen Charakter Namen zu geben. Spontan und aus dem Bauch heraus - ohne gross etwas zu konstruieren. Erlaubt ist dabei alles - von Batman bis Prinzessin Pampelmuse.



Das Thema hat mich und meine Freunde zum nachdenken angeregt. Wie würden wir uns nennen?
Ich entschied mich (spontan, aus dem Bauch heraus) für strong franklin, mighty mom oder hopeful heroine.

Und ich dachte noch weiter. Und zwar in wiefern ich mich schon mit meinem Namen "hope" identifiziere. Würde ich mich umdrehen wenn jemand auf der Strasse hope ruft?
Ich glaube ja.
Genauso wie Hugh Laurie, der Schauspieler der Dr.House spielt sich meldete, als in einem Flieger die Stewardesse nach einem Arzt verlangte im Zuge eines Notfalls. Erst da fiel ihm wieder ein, dass er ja gar nicht Arzt ist, sondern Schauspieler, der einen Arzt spielt.



Was das ganze nun mit dem eigentlichen Rezept dieses Posts zu tun hat? Nichts. Absolut Null.
Ausser jemand würde sich "Nudeln mit Erbsen und Edamame" nennen. :)

Tipp: Besonders interessant ist dieses Rezept für Vegetarier. Die Eiweisse ergänzen sich gut.

Rezept:

1 Tasse Erbsen
1 Tasse Edamame
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl, Salz, Pfeffer
350g Pasta nach Wahl
Parmesan
4 Eier

1. Die Zwiebel hacken und mit dem Knoblauch in Öl andünsten. Dann die Erbsen und Edamame hinzufügen.
2. Pasta nach Packungsbeilage kochen.
3. Spiegeleier machen.
4. Nudeln zum Gemüse geben, mit Gewürzen abschmecken und noch etwas Olivenöl dazu geben damit nichts klebt.
5. Spiegeleier auf die Nudeln legen und Parmesan darüber streuen.



***

Hi guys!

Some days ago I've seen a video by a YouTuber talking about names and their impact on our live. What would have been if we would have been named different? If my name would have been Janice, Bernadette or Caroline? She also mentioned the task a professor gave to his students: they had to choose a new name for themselves, no matter whether it was batman or princess papaya. But they had to do it spontaneously without thinking to much about it. So I've also thought about it and decided that I would have named myself hopeful heroine, mighty mom or strong franklin.
I am aware of the fact that this Monologe of mine was completley off topic. Nevermind. Let's just move on to the recipe.

recipe:

350g pasta
1 cup peas
1 cup edamame
1 onion
1 clove of garlic
3-4 eggs
pepper, salt
parmesan cheese

1. Cook pasta.
2. In the meantime you can chop the onion and the garlic and give them with some oil into a hot pan. Then add the edamame and the peas and a spoon of water.
3. Add the pasta (when finised) to the rest and season it. Give some olive oil to it (to prevent sticking) and lower the heat.
4. Make some sunny-side up eggs to go with your dish and top everything with parmesan.

Tipp: This meal is vegetarian friendly and full of proteins!
 
***


Wie würdet ihr euch nennen?

Alles Liebe
hope




Kommentare

  1. Ich glaube auch das unsere Namen eine wichtige Rolle spielen in unserer Entwicklung..Studien haben z.B. ja auch gezeigt, das Lehrer die Schüler je nach Name anders behandeln (natürlich nicht bewusst). Das mit Dr.House ist sehr lustig, kann ich aber nachvollziehen, wenn man so lange eine Rolle spielt=)
    Edame sind super lecker, habe ich leider noch nirgends entdeckt, kaufst du sie tiegefroren?
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Kevin und Chantalle sind besonders negativ belastet.
      & ja. Ich kaufe Edame tiefgekühlt. In grösseren Supermärkten oder Delikatessen Läden habe ich auch schon frische gesehen, aber die sind einfach viel zu teuer. :)
      hope

      Löschen
  2. Ich bin ebenfalls der Meinung, unser Name ist Programm! Ich habe versucht einen Namen spontan für mich zu finden. Ich bin irgendwie bei Karminrot hängen geblieben... Ich bin nicht sonderlich kreativ heute Morgen.
    Die Nudeln sehen lecker aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. schon die alten Römer sind auf die gleiche Erkenntnis wie du gekommen. dies haben sie in ihrer Sentenz 'nomen est omen' festgehalten.

    AntwortenLöschen
  4. Das Rezept sieht richtig gut aus! :)
    Und ich würde mich Rienne nennen. Den Namen benutze ich bei sämtlichen Computer- / DS Spielen und er ist einfach perfekt!
    Oder einfach meinen eigenen behalten - Mara finde ich ehrlich gesagt schon ziemlich toll und passend! :D

    AntwortenLöschen

Back to Top